• Neben Oberösterreich produziert Lenzing die nachhaltige Faser nun auch in China.

    Neben Oberösterreich produziert Lenzing die nachhaltige Faser nun auch in China.

Lenzing produziert Faser Ecovero nun auch in China

Die börsennotierte Lenzing AG produziert die im Herbst 2017 vorgestellte nachhaltig erzeugte Spezialfaser Ecovero nun auch an ihrem chinesischen Standort Lenzing Nanjing Fibers. Damit könne man ab sofort nicht nur am Standort Lenzing, sondern auch in China diese Faser produzieren und die starke Nachfrage nach ökologisch verträglichen Produkten noch besser bedienen, teilte Lenzing am Dienstag mit.

Ecovero werde aus nachhaltigem Holz und Zellstoff gewonnen und habe gegenüber Standard-Viscose einen verbesserten ökologischen Fußabdruck. Die Standorte Lenzing und Nanjing entsprechen den Vorgaben des EU Ecolabels, einem Umweltzeichen, das an Produkte und Dienstleistungen vergeben wird, die während ihres gesamten Lebenszyklus hohe Umweltstandards erfüllen - von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, den Vertrieb und die Entsorgung, so Lenzing.

Die Ausweitung der Produktion von Ecovero-Fasern sei auch ein weiterer Beleg für den Fokus der Lenzing-Gruppe auf Spezialfasern. Ziel sei es, bis 2020 die Hälfte des Umsatzes mit Spezialfasern zu generieren, aktuell liege der Anteil der Spezialfasern am Konzernumsatz bei 42 Prozent.

Empfehlen & Verbreiten Facebook Google+ Twitter
Load more