• Carrefour versucht sein Glück im Internet

    Carrefour versucht sein Glück im Internet

Kooperation mit Google bringt Carrefour in Schwung

Eine Partnerschaft mit dem US-Internetriesen Google hilft der französischen Supermarktkette Carrefour an der Börse auf die Sprünge. Die Titel stiegen am Dienstag in Paris um bis zu 3,6 Prozent auf 15,58 Euro und waren damit Top-Favorit im Auswahlindex CAC40. Kunden können ab 2019 Lebensmittel über die Google-Website sowie die sprachgesteuerten Produkte des Unternehmens bestellen.

Carrefour ist nicht der erste Supermarkt in Frankreich, der sein Glück im Internet versucht. Die zur Händlerkette Casino gehörende Monoprix kündigte im März an, dass Kunden künftig über Amazon Lebensmittel bestellen können. Google arbeitet in den USA bereits mit dem Einzelhandelskonzern Walmart zusammen.

Empfehlen & Verbreiten Facebook Google+ Twitter
Load more